Straßenmädchen (blaues Herz)

Die weiblichste Lesebühne Berlins

Straßenmädchen ohne Socken in der Kohlenquelle

Die Straßenmädchen haben dem Prenzlauer Berg die Socken ausgezogen.

 

Karen las von verloren gegangenen Perücken.

AnnA erzählte von ihrer Zeit bei Pippi Langstrumpf.

Leif kommunizierte mit Gast über Facebook-Kommunikation.

Yulia schließlich berichtete von Familienaufstellungen, Schriftstellern und abwesenden Partnern und Christiane hatte Unterschichten-TV gesehen und musste darüber reden.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: