Straßenmädchen (blaues Herz)

Die weiblichste Lesebühne Berlins

48 Stunden in Neukölln

Es ist wieder so weit: Im Juni gibt es 48 Stunden lang überall in Neukölln viel Kunst. Die Straßenmädchen werden mittendrin sein. Seid auch mit dabei! Wir lesen im ORi in der Friedelstraße 8, ganz nah am Reuterplatz, und das gleich zwei Mal.

Am Samstag, den 15. Juni lesen wir um 20:00 Uhr. Als Special Guest konnten wir die bezaubernde Tangosängerin AnnA Franken gewinnen.

Am Sonntag, den 16. Juni startet die Lesung im 15:00 Uhr mit Kuchen und Bier, äh Kaffee. Hier begleitet uns Michael Petrowitz mit seiner Musik.

Alte Familienfotos sind es, die den Künstlerinnen zum Einstieg in andere Leben und andere Zeiten dienen. „Ich als du“ – so loten die Autorinnen aus, wie ihr Leben in einem anderen wäre, welche Geschichten sie erleben könnten und müssten. Sie erzählen von Personen, die mit ihnen und ihrer eigenen Geschichte zu tun haben, und sie erzählen dabei von sich selbst – denn die Perspektive auf Andere verrät auch immer etwas über den Erzähler, die Erzählerin. Mit ihrem Konzept reisen die Künstlerinnen durch die Zeit, zuweilen durch den Raum, durch Lebensphasen und -erfahrungen, und flechten dabei ihre eigenen mit ein.

Also erscheint zahlreich und lauscht den Straßenmädchen und ihren Gästen!

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: